FAQ - E-Mail-Archivierung

Archivierungs-Profil für lokale Daten eines Outlook-E-Mailprogramms einrichten

Rufen Sie den Windows-Client auf und loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein:

Beachten Sie das für lokale Datenzugriffe ein Benutzer vom Typo "local" vorhanden sein muss.
Diese Benutzer haben die Namenerweiterung ".local".

Wählen die Funktion "E-Mails archivieren":

Nun unter E-Mail-Programme "Microsoft Outlook" auswählen:

Der Client erkennt nun Ihre Outlook-Profile auf Ihrem PC. Sie wählen dann das zu archivierende Profil aus. Falls der Cleint nicht auf dem PC läuft auf der das Outlook installiert, besteht auch die Möglichkeit die PST-Datei des Outlook direkt anzusprechen.


Im nächsten Schritt können Sie:

  • einzelne Ordner einschließen oder ausschließen (z.B. private Ordner nicht archivieren).
  • Filter setzen für gelesene/ungelesene E-Mails oder ein Mindestalter definieren.
  • E-Mails nach der Archivierung im Postfach löschen

Im letzten Schritt wird der Name des soeben erzeugten Profils angezeigt und der Vorgang abgeschlossen.

Wenn Sie alle lokalen Archivierungs-Profile eingerichtet haben, melden Sie sich bei uns. Wir schalten dann diese Profile aktiv. Ab dann können Sie jederzeit manuell im Client die Archivierung starten. Alternativ können Sie über den Client gesteuert auch selbst eine Zeitsteuerung über den Windows-Task-Scheduler einrichten.

© 2019 fc-hosting.de | +49-(0)5032-933-068-0 | info@fc-hosting.de

Quick-Links

Formulare

Tipps und Hilfen