Email-Adressen

Eine Emailadresse kann als Weiterleitung oder Postfach angelegt werden.
Alle Postfächer sind parallel via POP3- und IMAP-Protokoll erreichbar.

Unterschied: Postfach / Weiterleitung

Ein Postfach speichert Emails auf dem Server ab und benötigt daher Speicherplatz.
Eine Weiterleitung leitet die Email ohne Zwischenspeicherung zur Zieladresse weiter.

Postfach mit Weiterleitung

Auf ein Postfach kann eine zusätzliche Weiterleitung geschaltet werden.
In diesem Fall werden Emails auf dem Server gespeichert und zusätzlich weitergeleitet.
Eine solche Konfiguration sollte nur im Ausnahmefall benutzt werden, z.B. bei Urlaubsvertretungen.

 

Die verschiedenen Mail-Protokolle werden hier erläutert:

POP3

Standardprotokoll. Wird von jedem Emailprogramm unterstützt.
Bei POP3 laden Sie alle Emails vom Server herunter und verwalten die Emaisl innerhalb Ihres Emailprogramms.

IMAP

Das IMAP-Protokoll wird noch nicht von jedem Emailprogramm unterstützt.
Hierbei verbleiben die Emails auf dem Server. IMAP-Nutzung erfodert daher viel Speicherplatz auf dem Server.
IMAP ist immer dann sinnvoll wenn man mit verschiedenen Programmen und Geräten (z.B. vom PC und dem Handy) aus dieselbe Datenbasis zugreifen möchte.

Beachten Sie, das bei IMAP-Nutzung auf dem Server entsprechend viel Speicherplatz benutzt wird. Achten Sie daher auf eine regelmäßige Bereinigung/Löschung alter oder überflüssiger Emails.
Emails im Trash-Ordner werden vom Server autom. nach 7 Tagen gelöscht.

SSL-Unterstützung

Für beide Übertragungsprotokolle ist eine SSL-verschlüsselte Übertragungsform möglich.
Auf einigen Servern werden selbst zertifizierte Zertifikate eingesetzt, die vom Emailprogramm manuell als vertrauenswürdig eingestuft werden müssen.