FAQ
Joomla!-Hilfe
WordPress-Hilfe
Typo3-Hilfe
Kontakt
Partner
Tools bei fc-hosting
Tools Empfehlungen
 
 
 
 
Ausgezeichnet.org
Youtube  Google+  Facebook  XING  
Unternehmen | Kontakt

Hilfe/FAQ - Webhosting

 

Wie funktioniert der Datei-Manager?

Der Datei-Manager ist eine Eigenentwicklung und wird hier genauer erläutert:

eckeDas Login

Der Dateimanager nutzt die gleichen Zugangsdaten wie das Control-Center.

 

eckeDas Browserfenster

browserDie Symbole und die Textfarbe lassen erkennen, ob der Eintrag ein Ordner oder eine Datei darstellt. Ist das Symbol zusätzlich rot dargestellt, handelt es sich um eine "versteckte" Datei.

nav

Die Navigationsleiste hilft Ihnen bei tieferen Verschachtelungen schneller wieder auf eine höhere Ebene zu gelangen.

Alternativ kann man auch die "Aufwärts"-Taste nutzen, um jeweils eine Ebene höher zu kommen.

Spalte "Rechte":
Die Rechte geben an, ob eine Datei oder Verzeichnis lesbar, beschreibbar, ausführbar ist.

erstes Zeichen: "d" Ordner 1. Dreiergruppe: "r" lesen 2. Dreiergruppe: "r"
Dateityp "-" Datei Rechte des Eigentümers "w" schreiben Rechte der Gruppe "w"
"l" Symlink "x" ausführen "x"

Standardrechte sind: Ordner drwxr-xr-x = 755 und für Dateien -rw-r--r-- = 644
Hiervon weichen nur die Systemordner ab: drwxrwx--- = 770


Darstellung 777er- Rechte:
777

Darstellung eines Symlinks:
symlink
Die Symboliclinks haben immer die Rechte -rwxrwxrwx = 777.
Diese Rechte kann man nicht verändern.

Spalten "Eigentümer"/"Gruppe":
Die Angaben zum Eigentümer und der Gruppe der Ordner und Dateien ist nicht veränderbar. Sollte sich eine Datei nicht verändern lassen, kann man prüfen, ob der Eigentümer vom Standard des Webs abweicht. Nur der Support kann diese Zugehörigkeit ändern.

 

eckeDie Funktionen

Die meisten Funktionen sollten selbst-erklärend sein. Wenn es Fragen gibt, wenn Sie sich bitte an den Support.

Die Funktion "Rechte" ist sehr mächtig, weil durch das Setzen falscher Rechte Ihr Web evtl. nicht mehr richtig funktioniert. Innerhalb eines htdocs-Verzeichnisses sollten immer die Standardrechte gesetzt sein. Egal was Sie in irgendeinem Forum/Anleitung über die Rechtevergabe lesen, bitte keine 777er oder 666er Rechte setzen!

Die Funktion setzt gleichzeitig die Verzeichnis- und Dateirechte. Voreingestellt sind immer die Standardrechte. Somit ist es also möglich die Rechte aller Dateien und Verzeichnisse in einem htdocs-Verzeichnis mit einem Mausklick auf die Standardrechte zu korrigieren.

rechte

 

eckeBesonderheit für Reseller

reseller

Der Dateimanager erlaubt es Resellern und Admins benutzerübergreifend zu arbeiten. Der Dateimanager erkennt dabei selbst, in welchem Account man sich befindet und welcher Eigentümer und welche Gruppe verwendet werden muss.

Beachten Sie, dass der erste Name in der Pfadangabe identisch mit dem Accountnamen ist. So wissen Sie immer in welchem Web Sie sich befinden. Der Zusatz "disabled" zeigt einen deaktivierten Account.