FAQ
Joomla!-Hilfe
WordPress-Hilfe
Typo3-Hilfe
Kontakt
Partner
Tools bei fc-hosting
Tools Empfehlungen
 
 
 
 
Ausgezeichnet.org
Youtube  Google+  Facebook  XING  
+49-(0)5032-933-068-0    00botfalle@fc-hosting.de
Unternehmen | Kontakt

Hilfe/FAQ - Domain-Status

 

Welchen Status können Domains haben?

 

Hier erläutern wir Ihnen einige der wichtigen Zustände (Status) von Domain. Der Status wird häufig auch bei whois-Abfragen mit angezeigt.

 

Status = Active

Eine Domain im Status "active" ist ganz normal registriert worden und gehört dem Eigentümer. Dies ist der Default-Status eine Domain. "Active" bedeuted nicht automatisch, das auch eine Website existiert.

 

Status = Registry-Lock

Dies ist ein von der Registry gesetzter Status. Ist Registry-Lock gesetzt, kann eine Domain von dem Registrar nicht verändert oder gelöscht werden. Die Domain wird in einem Zone File geführt, wenn mindest. ein Nameserver angegeben wurde.

 

Status = Registry-Hold

Dies ist ein von der Registry gesetzter Status. Ist Registry-Lock gesetzt, kann eine Domain von dem Registrar nicht verändert oder gelöscht werden. Die Domain kann verlängert werden, aber wird nicht in einem Zone File geführt, so das keine Dienste wie Web oder EMail funktionieren.

 

Status = Registrar-Hold

Dies ist ein vom Registrar gesetzter Status. Ist Registrar-Hold gesetzt, kann eine Domain nicht verändert oder gelöscht werden. Die Domain kann verlängert werden, aber wird nicht in einem Zone File geführt, so das keine Dienste wie Web oder EMail funktionieren.

 

Status = Registrar-Lock

Dies ist ein vom Registrar gesetzter Status. Ist Registrar-Lock gesetzt, kann eine Domain nicht verändert oder gelöscht werden. Die Domain kann verlängert werden und wird in einem Zone File geführt, so das keine Dienste wie Web oder EMail funktionieren.

 

Zone File

Ein Zone File enthält die Konfiguration einer Domain auf dem zuständigen Nameserver der Domain. Hier werden die IP-Adressen definiert und die Zuständigkeiten der jeweiligen Server für z.B. Web und Email.

 

Status = Add Grace Period (5 Tage)

Dies ist ein Status, den eine internationale Domain (z.B. .com, .net, .org) nach der Registrierung erhält. Innerhalb dieser "Add Grace Period" gelten einige Besonderheiten für das Handling von Domainnamen. So wird z.B. eine in der Add Grace Period gelöschte Domain theoretisch sofort wieder zur Registrierung freigegeben und durchläuft nicht die sonst übliche Redemption Period. Da eine sofortige Löschung von internationalen Domains i.d.R. jedoch nicht möglich ist, hat die "Add Grace Period" in der Praxis meist keine Bedeutung.

 

Status = Redemption Period (30 Tage)

Dieser Status wird gesetzt, wenn der Registrar die Löschung einer Domain beantragt, die sich nicht in der Phase "Add Grace Period" befindet. Eine Veränderung einer Domain innerhalb dieser Periode ist nicht mehr möglich. Es ist jedoch ein RESTORE möglich (Wiederherstellung der Domain). Die Kosten dafür sind leider oft sehr hoch und können unserer Domainpreisliste entnommen werden.

 

Status = Pending Delete (5 Tage)

Dieser Status wird nach Ablauf der Redemption Perios gesetzt. Eine Domain mit diesem Status wird nicht in einem Zone File geführt. Alle Anträge des Registrars, Änderungen oder Aktualisierungen an der Domain vorzunehmen werden zurückgewiesen. Nach Ablauf der Pending Delete Periode erfolgt die Löschung.

 

Status = Pending Restore (7 Tage)

Eine Domain erhält diesen Status, wenn ein Registrar um deren Wiederherstellung bittet während sie sich in der Redemption Period befindet. Während des Pending Restore Status wird die Domain in einem Zone File geführt. Anträge des Registrars für eine Änderung oder andere Aktualisierung der Domain werden zurückgewiesen. Nachdem eine Domain eine bestimmte Anzahl von Tagen mit dem Pending Restore Status geführt wurde, kehrt sie in den Status Redemption Period zurück, außer der Registrar übersendet einen vollständigen Registrar-Bericht an den Registry Operator.

 

Hinweis:
Die Zeitangaben beziehen sich hier aktuell auf die meisten gTLD (Generic Top-Level-Domain) wie z.B. .COM, .NET, .ORG, .BIZ und .INFO.