FAQ - Vertragsfragen

Regelungen für Inklusivdomains

Bei den Hostingpaketen sind je nach Tarif Domains bei Neukunden oder Neuverträgen inklusive.

  • Die Anzahl und Domaintypen (TLD) sind in den Tarifen vorgegeben.
  • Die Vertragslaufzeit des Hostingvertrags muss mindest. 12 Monate betragen.
  • Die jeweils zuerst gebuchten Domains, der als Inklusivdomains definierten TLDs, werden automatisch als Inklusivdomains gebucht.
  • Eine ungenutzte Inklusivdomain kann nicht mit anderen Leistungen verrechnet werden.
  • Eine Inklusivdomain kann später nicht gegen eine andere Domain getauscht werden und verfällt nach deren Kündigung.
  • Inklusivdomains sind nur für Neukunden oder Bestandskunden mit neuen zusätzlichen Hostingverträgen möglich.
  • Bereits gebuchte Domains können nicht in Inklusivdomains gewandelt werden, auch nicht bei Umbuchungen.
  • Durch eine Umbuchung erhält man keine zusätzlichen Inklusivdomains. Bereits vorhandene Inklusivdomains bleiben bestehen, sofern das Umbuchungspaket diese beinhaltet. Sind bei einer Umbuchung weniger Inklusivdomains enthalten, werden vorherige Inklusivdomains entsprechend berechnet.

Weitere Zusatz-Domains können selbstverständlich gemäß unserer Domainpreisliste zugebucht werden. Hier bei angeben, ob eine Domain als CO- oder Aliasdomain aufgeschaltet werden soll.

 


Sind Fragen offen? Nehmen Sie Kontakt auf.

© 2021 fc-hosting.de | +49-(0)5032-933-068-0 | info@fc-hosting.de

Quick-Links

Formulare

Tools

Tipps und Hilfen