FAQ
Joomla!-Hilfe
WordPress-Hilfe
Typo3-Hilfe
Kontakt
Partner
Tools bei fc-hosting
Tools Empfehlungen
 
 
 
 
Ausgezeichnet.org
Youtube  Google+  Facebook  XING  
+49-(0)5032-933-068-0    00botfalle@fc-hosting.de
Unternehmen | Kontakt

Hilfe/FAQ - Reseller

 

Was sind "Kunden", was sind "Aliasdomains" ?

Ein Reseller (Agenturpaket) kann über die Reselleroberfläche Kunden anlegen. Jeder Kunde erhält dabei eine Hauptdomain und eine bestimmten Anzahl möglicher Zusatzdomain-Aufschaltungen (CO- oder Aliasdomains). Die Aliasdomains können als Weiterleitung oder als eigenständiges Web betrieben werden. CO-Domains sind immer nur Weiterleitungen.

Beispiel mit 2 Varianten:
Ein Reseller mit einem Agenturpaket kann 10 Kunden und 10 Aliasdomains anlegen.
Somit wären bis zu 20 eigene Websites unter verschiedenen Domains realisierbar.

Beispiel 1:

Reseller mit Reselleroberfläche

Es gibt 3 Endkunden.

Kunde 1 mit 6 eigenen Webs
  • eigene Kundenoberfläche
  • 1 Hauptdomain
  • 5 Aliasdomains
    Kunde 2 mit 4 eigenen Webs
  • eigene Kundenoberfläche
  • 1 Hauptdomain
  • 3 Aliasdomains
    Kunde 3 mit 3 eigenen Webs
  • eigene Kundenoberfläche
  • 1 Hauptdomain
  • 2 Aliasdomains
Beispiel 2:

Reseller mit Reselleroberfläche

Es gibt 1 Endkunde.

Kunde 1 mit 11 eigenen Webs
  • eigene Kundenoberfläche
  • 1 Hauptdomain
  • 10 Aliasdomains

Nach welchen Kriterien die sinnvollste Aufteilung erfolgt, ist von den individuellen Wünschen und Vorgaben des Resellers und seiner Kunden abhängig.

Wichtig:
Es ist nicht erlaubt und auch nicht sinnvoll verschiedene Endkunden innerhalb eines Benutzeraccounts über Aliasdomains zu hosten. Das wäre ein fataler Verlust an Sicherheit!! Je Kunde muss unbedingt als ein eigener Benutzeraccount eingerichtet werden und alle weiteren Zusatzdomains des Kunden können dann als CO- oder Aliasdomains in diesen Account aufgeschaltet werden.
In weiteren Sonderfällen kann es Sinn machen (erhöhte Sicherheit oder SSL-Betrieb) auch mehrere Benutzeraccounts für verschiedenen Domains eines Endkunden einzurichten oder auch einen Benutzraccount als Subdomain einzurichten.
Bei Fragen bitte den Support kontaktieren.