Hilfe - Contao

Contao via Contao-Manager installieren

Ab Conato Version 4 erfolgt die Installation über SSH+Composer auf Shell-Ebene oder den Contao-Manager. Der Manager ist eine webbasierte Oberfläche für den Composer, die jedoch noch nicht auf allen Servern bei uns nutzbar ist.
  Sofern die serverseitigen Vorausetzungen erfüllt sind, ist die Manager-Installation vorzuziehen.

Kompatibilität prüfen

Nehmen Sie Kontakt mit dem Suport auf und nennen Sie Ihre Kunden-Nr und die Domain oder Subdomain, auf der Contao installiert werden soll. Wir klären, ob die serverseitigen Voraussetzungen erfüllt sind. Dazu gehört eine besondere Sicherheitseinstellung des Servers, die wir auf Anfrage setzen und die Kompatibilität der Serversoftware (PHP, MariaDB, Kernelversion und Hostingpaket mit mindest. 256 MB PHP-Memory-Limit).  Wenn die Voraussetzungen nicht erfüllt sind, bieten wir den Umzug auf einen kompatiblen Server an.

Vorbereitung

  • Richten Sie ein SSL-Zertifikat für die Contao-Domain ein. Sofern Sie kein Reseller- oder Serverkunde sind, machen wir das für Sie.
  • Stellen Sie PHP für die Contao-Domain auf die Version 7.4 ein. Hilfe zur PHP-Umstellung.
  • Richten Sie eine neue leere Datenbank ein. Merken Sie sich den Datenbanknamen und die Benutzernamen+Passwort.
  • Leeren Sie den htdocs-Ordner der Contao-Domain.
  • Erzeugen Sie einen Ordner mit Namen "web" im htdocs-Ordner.
  • Nun muss das Webroot-Verzeichnis auf den Ordner "web" innerhalb des htdocs-Ordners eingestellt werden.
    Dies wird im Control-Center durchgeführt:
    Domainverwaltung aufrufen:
    Webroot editieren und auf den Ordner "web" einstellen:
    "web" auswählen und "ändern" klicken:

 

Contao installieren

  • Contao-Manager auf der Contao-Website herunterladen. Die Datei heisst "contao-manager.phar".
  • Die Datei "contao-manager.phar" in den Ordner "web" hochladen und umbenennen in "contao-manager.phar.php".
    Am einfachsten geht das über unseren Dateimanager - alternativ auch mit FTP.

Die Installation wird danach webbasiert über den Browser fortgesetzt:

https://ihrehomepage.tld/contao-manager.phar.php

Die nächsten Schritte werden im Contao-Manager erklärt:

 

Bei der Systemprüfung muss nun der PHP-Pfad eingestellt werden:

 

Wählen Sie in der Providerliste "Andere" aus und stellen Sie ein:

  • /usr/bin/php74/php
  • Haken setzen bei "Die Composer Resolver Cloud verwenden"

 

Die Systemprüfung wird nun abgeschlossen. Nun die Einrichtung starten:

Wir wählen hier die neuste Version aus:

 

Die Installation startet nun und wird einige Minuten dauern... Bitte abwarten!

Durch Klick auf das Consolen-Icon kann die Console angezeigt werden. Dort sind dann die Befehle sichtbar, die der Manager über den Composer absetzt:

 

Nachdem alle Scripte eingerichtet wurden, muss nun die Datenbank aktualisiert werden:

 

Zunächst die Lizenz akzeptieren

 

Ein Installtool-Passwort einstellen:

 

Den Datenbankzugang definieren:

 

Die Datenbanktabellen erzeugen:

 

Jetzt ein Administrator-Konto einrichten:

 

Die Installation ist abgeschlossen und nun kann das Contao-Backend aufgerufen werden.

 

Vom Backend aus kann jederzeit der Contao-Manager aufgerufen werden, um weitere Installationen durchzuführen.

 

© 2020 fc-hosting.de | +49-(0)5032-933-068-0 | info@fc-hosting.de

Quick-Links

Formulare

Tools

Tipps und Hilfen