FAQ - SOGo Groupware

Outlook 2016 mit der SOGo Groupware einrichten

In dieser Anleitung benutzen wir als Beispiel das Postfach info@fc-test.de
Die Anbindung erfolgt vollständig über ActiveSync.

Voraussetzungen für die hier gezeigte automatische Konfiguration sind:

  • Die Mailbox (die E-Mailadresse) ist auf dem Groupwareserver eingerichtet.
  • Die DNS-Einstellungen sind im Internet vollständig verbreitet.
    Beachten Sie das dies bei einer neu auf dem Groupwareserver eingerichteten Domain einige Stunden (bis zu 24 h) dauern kann.

In der Kontoverwaltung von Outlook ein neues Konto einrichten:

Eingabe von Name, E-Mail-Adresse und E-Mail-Passwort:

Die Meldung zum SSL-Zertfikat kann ignoriert werden. Das liegt nur daran das sich die Kundendomain (hier fc-test.de) von der Mailserver-Domain unterscheidet und das Zertifikat auf die Mailserverdomain ausgestellt ist.

Outlook fragt nun erneut nach dem E-Mail-Passwort. Hier nun "Anmeldedaten speichern" aktivieren:

Die Frage nach der automatischen Konfiguration zulassen:

Es folgt die Bestätigung der automatischen Einrichtung:

In der Navigationsleiste ist nun das Postfach inkl. der Ordner zu sehen:

 

  Damit ist das Konto eingerichtet!

Outlook hat automatisch eine ActiveSync-Verbindung mit dem Groupwareserver aufgenommen.

E-Mails, Kontakte, Kalender und Aufgaben werden nun automatisch über den Groupwareserver und den weiteren dort angeschlossenen Clients syncronisiert.

 

© 2020 fc-hosting.de | +49-(0)5032-933-068-0 | info@fc-hosting.de

Quick-Links

Formulare

Tools

Tipps und Hilfen