FAQ - Hosting-Pakete

Scripteinstellungen für den E-Mail-Versandt

Damit von Webseiten aus über Scripte wie Joomla, WordPress, ShopWare etc. E-Mails versendet werden können, sind die richtigen Einstellungen zu setzen. Hier eine Übersicht der richtigen Einstellungen.

Versandt über unsere Hosting-Mailserver via SMTP

Für den Versandt über den internen Mailserver "localhost" sind folgende Methoden möglich:

# SMTP Port Verschlüsselung Authentifizierung
1 localhost 25 -- --
2 localhost 25 / 587 -- ja
3 localhost 25 / 587 STARTTLS ja

Die Nutzung der php_mail()-Funktion wäre auch ein Versand via "localhost", ist aber nicht empfohlen, weil die Return-Adresse hierbei immer eine systemeigene Adresse ist, die vom Kunden nicht abgefragt werden kann. Bounce-Emails (Rückläufer), können daher nicht erkannt werden. Wo immer es möglich ist, kein php_mail(), sondern immer SMTP einsetzen.

Für alle Varianten wichtig:
Immer eine Absendeadresse der eigenen Domain auf dem Hostingserver benutzen. Niemals serverfremde Adressen wie z.B. von Google, GMX, Web.de usw.

Versandt über externe SMTP-Mailserver

In einigen Fällen soll über einen externen Mailserver wie z.B. einem kundeneigenen Exchangeserver versendet werden.

# SMTP Port Verschlüsselung Authentifizierung
1

Mailservername

587 ja ja

Die notwendigen Angaben richten sich nach den Vorgaben des externen Mailservers. Die Absender-Adresse muss zu einer Domain gehören, für die der externen Mailserver zuständig ist. Wenn z.B. über einen GMX-Mailserver versendet wird, muss die Absendeadresse auch eine GMX-Adresse sein.

Die Nutzung von Port 25 an externe Mailserver ist nicht erlaubt und wird von uns blockiert.

Wichtiges

  • Jede Funktion auf einer Website, die E-Mails auslöst (i.d.R. Formulare) muss gegen Mißbrauch durch Spammer geschützt werden. Typische Methoden sind der Einsatz von Captchas, wobei die Wirksamkeit zu beachten ist. Simple Captchas sind für Spammer-Bots leicht zu knacken.
  • Website-Formulare, die auch E-Mail-Adressen abfragen, sollten niemals auch an diese E-Mail-Adressen versenden. Derartiges ist ein "gefundenes Fressen" für jeden Spammer, weil er damit an beliebige Adressen spammen kann. Typische Anwendungen, wie das Bestätigen des Versandts eines Formulars via E-Mail, sind überflüssig. Besser ist es eine Bestätigung auf der Formular-Folgeseite anzuzeigen.
  • Für jede Domain mit der E-Mails versendet werden sind SPF-, DKIM- und DMARC-Records zu setzen. Hilfe dafür hier.
  • Regeln bezüglich des Versandts von Newslettern, Rundmails oder anderen Massenmailings sind der AGB zu entnehmen.

 

© 2022 fc-hosting.de | +49-(0)5032-933-068-0 | info@fc-hosting.de

Quick-Links

Formulare

Tools

Tipps und Hilfen