FAQ - Hosting-Pakete

Verzeichnisstruktur des Webspace-Accounts

Wir unterscheiden verschiedene Arten der Aufschaltungen von Domains auf ein Hostingpaket und nennen die so aufgeschalteten Domains dann Haupt-, Alias-, Sub- oder Co-Domains. Hilfe zur den Domainbezeichnungen sind hier zu finden.

Die Verzeichnis-Struktur der Hauptdomain ist wie folgt aufgebaut.
Ein Browserzugriff ist nur innerhalb der htdocs- und cgi-bin-Verzeichnisse möglich.

/backup wird für Backups des Control-Centers benutzt
/cgi-bin für cgi-Scripte (Perl) / nur bei Aktivierung nutzbar
/errors hier liegen die Default-Fehlerseiten
/htdocs Webroot-Verzeichnis - Ort der Website der Hauptdomain
hier werden alle HTML und PHP-Dateien gespeichert
/htdocs/ordner Webroot-Sonderfall
Einige Scripte benötigen ein frei einstellbaren Ordnernamen
(z.B. Conato4 oder Shopware ab Version 6)
/logs Logfileverzeichnis (wird nur bei Bedarf benutzt)

Struktur für Alias-Domains:

/aliasdomain Verzeichnis für Alias-Domain
/aliasdomain/cgi-bin für cgi-Scripte (Perl) / nur bei Aktivierung nutzbar
/aliasdomain/htdocs

Die Website einer Aliasdomain
hier werden alle HTML und PHP-Dateien gespeichert

/aliasdomain/htdocs/ordner Webroot-Sonderfall
Einige Scripte benötigen ein frei einstellbaren Ordnernamen
(z.B. Conato4 oder Shopware ab Version 6)

Struktur für Sub-Domains:

/subdomain Verzeichnis für Sub-Domain
/subdomain/cgi-bin für cgi-Scripte (Perl) / nur bei Aktivierung nutzbar
/subdomain/htdocs Die Website einer Subdomain
hier werden alle HTML und PHP-Dateien gespeichert
/subdomain/htdocs/ordner Webroot-Sonderfall
Einige Scripte benötigen ein frei einstellbaren Ordnernamen
(z.B. Conato4 oder Shopware ab Version 6)

Co-Domains haben keine eigene Verzeichnis-Strukur.

Wichtig:
Die vom System angelegten Verzeichnisstrukturen NICHT LÖSCHEN.

Gelöschte oder veränderte Sytemverzeichnisse lassen sich über das Control-Center aber auch jederzeit wieder reparieren:

Zielverzeichnisse/Weiterleitungen ändern

Domains, die eine eigene Homepage darstellen können, zeigen im Webspace auf ein bestimmtes Zielverzeichnis, Das ist das ein htdocs-Verzeichnis oder ein Unterverzeichnis von htdocs. Wenn eine Domain umleiten soll auf eine andere URL, dann ist kein Zielverzeichnis eingestellt, sondern eine Weiterleitungadresse (Link).

Zielverzeichnisse und Weiterleitungsadressen lassen sich über das Control-Center umstellen. Damit kann jede aufgeschaltete Domain oder Subdomain auf das Webroot einer anderen Domain zeigen.

Dazu dienen die kleinen Icons, die hier zu sehen sind:

© 2020 fc-hosting.de | +49-(0)5032-933-068-0 | info@fc-hosting.de

Quick-Links

Formulare

Tools

Tipps und Hilfen