FAQ - E-Mail

Wie stelle ich den SPF-, DKIM- und DMARC-Record ein?

SPF-, DKIM- und DMARC-Records erhöhen die Reputation der eigenen Domain und sollten immer gesetzt werden. Die Bedeutung der Records wird hier erläutert. Ohne diese Records lehnen Mailprovider wie Gmail, GMX, Web.de und einige andere E-Mails häufig ab.

Für Domains von Endkunden, deren Domains über uns verwaltet werden, können diese DNS-Records bequem über unser Control-Center erzeugt werden.

Loggen Sie sich in das Control-Center mit dem Namen Ihrer Hauptdomain und dem zugehörigen Passwort ein.

Im Bereich "E-Mail Konten" finden Sie den Menüpunkt "SPAM-Schutz":

Nach dem Klick auf den Menüpunkt finden Sie etwas tiefer auf der Seite die DNS-Record-Einstellungen:

Ein Klick auf den Button öffnet den Dialog zu den Einstellungen der im Account gehosteten Domains:

Im Normalfall, wenn Sie E-Mails über unseren Hostingserver verwalten, klicken Sie auf "Empfohlen", um die von uns empfohlenen SPF- und DMARC-Records anzuzeigen. Mit "Erzeugen" wird dann ein angezeigter oder von Ihnen eingetragener Record gesetzt.

Die Empfehlungen sehen so aus:

SPF: v=spf1 a mx include:fc-server.eu -all
Dieser SPF-Record kann genutzt werden, wenn E-Mails nur über unsere Server versendet werden dürfen.
Falls noch andere externe Mailserver senden dürfen, müssen Sie den Record ergänzen. Der SPF-Generator hilft die korrekten Einstellungen zu finden.

DMARC: v=DMARC1; p=quarantine; sp=reject
Das ist die einfachste Variante eines DMARC-Records. Der DMARC-Generator kann genutzt werden, um individuelle Records zu generieren.

DKIM:
Für den DKIM-Record gibt es keine Empfehlung, sondern dieser Record wird auf unserem Mailserver generiert und dann in die DNS übertragen. Es kann mehrere DKIM-Records geben, wenn mehrere Mailserver für das Senden erlaubt sind (z.B. externe Newsletter-Dienste). Für externe Mailserver können weitere DKIM-Records nur über unseren Support eingetragen werden.

© 2022 fc-hosting.de | +49-(0)5032-933-068-0 | info@fc-hosting.de

Quick-Links

Formulare

Tools

Tipps und Hilfen