Hilfe - Typo3

Typo3 via SSH + Composer installieren

Neben der traditionelle Installation ist auch die Installation via Composer möglich. Die Composer-Installation setzt einen SSH-Zugang voraus.

Vorteil bei der hier gezeigten Variante ist die Auslagerung verschiedener Scripte in einen nicht vom Browser erreichbaren Bereich - außerhalb des Webroot-Verzeichnisses. Das ist grundsätzlich sicherer.

SSH-Zugang

Bevor SSH genutzt werden kann, muss diese Funktion durch uns einmalig freigegeben werden. Der Kunde selbst kann sich dann jederzeit einen SSH-Zugang freischalten.

Wie das im Detail funktioniert ist hier erläutert: SSH-Zugang aktivieren und nutzen

Composer installieren

Sofern der composer noch nicht installiert ist, muss dieser zunächst installiert werden.
Dazu mit SSH einloggen und so fortfahren:

cd ~
curl -sS https://getcomposer.org/installer | php
mv composer.phar bin/composer

Typo3 installieren

Ins Homeverzeichnis wechseln:

cd ~

Ins htdocs Verzeichnis wechseln

cd htdocs

So werden die jeweils aktuellsten Typo3 Sourcen in das htdocs installiert:
Der Punkt "." am Ende des Befehls definiert das aktuelle Verzeichnis in dem der Befehlsprompt aktuell steht.

composer create-project typo3/cms-base-distribution .

Einige andere Typo3-Versionen können mit Angabe der Versionnummer am Ende so installiert werden:
Beispiel für Version 9.5

composer create-project typo3/cms-base-distribution . 9.5

Sollten Meldungen dieser Art erscheinen, dann diese mit "y" bestätigen.

 

Eine leere Datei "FIRST_INSTALL" im Ordner "public/" erzeugen:

touch public/FIRST_INSTALL

 

Nun muss das Webroot-Verzeichnis auf den Ordner "public" innerhalb des htdocs-Ordners eingestellt werden.
Dies wird im Control-Center durchgeführt:.

Domainverwaltung aufrufen:

Webroot editieren und auf den Ordner "public" einstellen:

"public" auswählen und "ändern" klicken:

Im Control-Center nun eine Datenbank und Datenbankuser anlegen.

Die Installation wird danach webbasiert über den Browser mit dem Install-Tool von Typo3 fortgesetzt, indem die Website-URL des neuen Typo3-Webs aufgerufen wird.

Je nach Konfiguration des Hostings können verschiedene Warnmeldungen erscheinen. Für eine Beratung zum passenden Hosting bitte Kontakt aufnehmen.

Die Meldungen ignorieren und fortfahren:

 

Nun den vorab erzeugten Datenbank-Benutzer samt Passwort eintragen. Die Datenbank selbst wird erst im nächsten Schritt ausgewählt:

 

Datenbank auswählen und fortfahren...

 

Username und Passwort für den Backend-Zugang eintragen und fortfahren...

 

An dieser Stelle ist es sinnvoll eine leere Startseite zu definieren und dann gehts direkt in den Verwaltungsbereich.

 

Einloggen mit den eben erzeugten Zugangsdaten:

 

Nun die Wartung aufrufen und die deutschen Sprachdateien herunterladen:

 

Jetzt im oberen Menü den Backend-Benutzer auf die deutsche Sprache einstellen:

 

Das Backend sollte nun die deutsche Sprache anzeigen. Damit sind die Grundeinstellungen abgeschlossen.

© 2022 fc-hosting.de | +49-(0)5032-933-068-0 | info@fc-hosting.de

Quick-Links

Formulare

Tools

Tipps und Hilfen