Hilfe - WordPress

WordPress Anpassungen nach Domainwechsel oder SSL-Umstellung

Wenn eine WordPress-Installation die Domain wechselt oder auf SSL umgestellt wird, müssen Anpassungen in der Datenbank durchgeführt werden. Dort speichert WordPress die Einstellungen und alle Links innerhalb der Website. Alle diese Links und die Basis-URL-Einstellungen müssen auf die neue Domain oder von http:// auf https:// angepasst werden.

Die manuelle Änderung dieser Daten ist mühsam und fehleranfällig. Wir empfehlen wir Ihnen hier zwei Möglichkeiten, womit dies deutlich einfacher geht:

Anpassung von WordPress mit Hilfe eines kleinen Scriptes

Das Tool "Database Search and Replace Script", welches von der engl. Firma interconnetc/it bereitgestellt wird, kann in der Datenbank mit einer Suchen&Ersetzen-Funktionen die URLs einfach ersetzen, um damit auf eine neue Domain oder SSL umzustellen.

Downloadseite beim Hersteller für jeweils letzte Version

Wir empfehlen jedoch die Version 2.1, weil dies nur eine einzelne PHP-Datei ist:

Download der Version 2.1.0 bei uns (nur eine php-Datei!)

Vorgehensweise für die bei uns als Download verfügbare Version 2.1.0 des Tools:

1) Voraussetzung: WordPress ist unter der neuen Domain installiert und der Datenbankzugriff ist in der "wp-config.php" eingerichtet, aber das WordPress ist noch nicht auf die neue Domain oder die SSL-Links angepasst.

2) Zur Ausführung dieses Scriptes muss PHP auf Version 5.6 eingestellt werden. Nach der Ausführung kann dann nach Bedarf wieder eine höhere Version eingestellt werden.

3) Backup der Dateien+Datenbank anfertigen!

4) Die hier heruntergeladene Datei in das WordPress-Verzeichnis laden, in dem auch die WordPress-Konfigurationsdatei "wp-config.php" liegt.

5) Datei im Browser aufrufen: http://www.ihrerdomain.de/(Dateiname der Scriptdatei)

6) Das Einlesen der Datenbankkonfiguration aus wp-config.php erlauben:

7) Die Datenbankkonfiguration bestätigen:

8) Die Datenbank-Tabellen auswählen, in denen die Ersetzungen stattfinden soll. Wenn in der Datenbank nur das betreffende WordPress liegt, kann man einfach alles auswählen (Voreinstellung).

9) Die zu ersetzende Zeichenkette eintragen.

Hier gilt zu beachten, das ggf. noch ein "www." mit angegeben werden muss.

Wenn auf Webspace bei uns eine Hilfsadresse gegen die echte Domain gewechselt werden muss, könnten die Einträge so lauten:

ihredomain.de.s068-fc-server.de --> www.ihredomain.de

Wenn nur auf SSL umgestellt werden soll:

http://www.ihredomain.de --> https://www.ihredomain.de
http://ihredomain.de --> https://www.ihredomain.de
Es sollten immer beide Varianten mit und ohne "www" angewendet werden, damit einheitlich auf die www-Variante umgestellt wird (oder auf Wunsch ohne "www").

10) PHP-Version einstellen, die vorher für WordPress gewählt wurde. Siehe 2)

Plugin: Duplicator  (alternative Variante bei einem Serverwechsel)

Dieses Plugin kann direkt innerhalb WordPress mit Suche nach "Duplicator" gefunden und installiert werden oder es kann von hier heruntergeladen werden.

Das Plugin kann ein WordPress sichern, einen Umzug realisieren und ein Wordpress an eine neue Domain anpassen.

Unter dem genannten Link oben ist ein gutes Anleitungs-Video zu finden, so das an dieser Stelle eine Komplettbeschreibung nicht mehr notwendig ist.

Kurzbeschreibung für einen Umzug mit Anpassung an eine neue Domain:

  • Plugin installieren und aufrufen.
  • Zuerst wird ein neues Archiv erzeugt. Das ist ein Backup des Wordpress. Gleichzeitig erzeugt das Plugin eine Datei "installer.php".
  • Die Archivdatei und die Datei install.php werden danach als Download angeboten.
  • Beide Dateien müssen auf den Webspace der neuen Domain geladen werden.
  • Eine neue leere Datenbank und einen Datenbankuser anlegen.
  • Aufruf von "installer.php" unter der neuen Domain über den Browser.
  • Der Installer fragt nun die Datenbankverbindung ab und installiert das WordPress mit den Daten aus dem Archiv.
  • Im Anschluss kann das Wordpress auf eine eventuell neue Domain umgestellt werden. Der Installer zeigt die Daten der alten Installation und bietet an diese gegen die neue Domain zu ersetzen. Auch Permalinks können angepasst werden.
  • Zuletzt müssen die Archivdatei und der Installer entfernt werden.

© 2019 fc-hosting.de | +49-(0)5032-933-068-0 | info@fc-hosting.de

Quick-Links

Formulare

Tools

Tipps und Hilfen